Besuchen Finsitère

Der Finistère, an der Spitze der Bretagne, ist eine außerordentliche geografische Stelle. Dort können Sie wunderschöne Spatziergänge auf der Meeren-, der Stadt- oder der Landseite machen. Die folgende Beschäftigungsliste ist nicht umfassend, Sie können noch viele andere Besichtigungen durchführen. Das Fremdenverkehrsbüro kann Sie gerne in ihrer Besichtigung helfen.




Die Gegend von Plouescat auf der Meerenseite

  • Inseln von Batz und Roscoff (20 Minuten mit dem Auto vom Haus entfernt)

Die Insel von Batz ist eine Inselgemeinde in Höhe von Roscoff. Mit dem Boot brauchen Sie vom Hafen von Roscoff nur 10 Minuten um die Insel zu erreichen. Dieser Ort ist magisch, wie außerhalb der Zeit. Dort können Sie in den Fußgängerstraßen bummeln, in den traditionellen Bar/Restaurants essen oder trinken und auf die Wege zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferde wandern. Verlassen Sie nicht die Insel ohne den George Delesalle Garten zu besichtigen : dort finden Sie eine ausgezeichnete botanische Sammlung aus 5 Kontinenten. Verpassen Sie nicht eine Besichtigung der Stadt von Roscoff, seine berühmte Thalassotherapie und seine köstliche Crêpes.

  • Die Abers der Côte des Légendes (Legendenküste) nur 20 Minuten von der Villa entfernt

Die Abers sind echte bretonische fjords : es sind sehr lange, enge Kerben in der Erde, die sich mit dem Hochwasser fühlen und leeren. Meer- und Flusslandschaften vermischen sich in den verschiedenen Orten, die sich auf ihr Weg finden. Der Wrac’h Aber in Plouguereau und der Benoît Aber in Lannilis werden Sie bezaubern. Nehmen Sie auch die Zeit, den Leuchtturm der Île Vierge (Jungfrau Insel), die Spitze von Neiz-Vran und Saint-Michel, Brignogan-Plages und die Bucht von Goulven in dieser Gegend zu besichtigen.

  • 1 Stunde Fahrt Le Conquet und seine Inseln, Saint-Mathieu Pointe von unserem Haus vor mirr

Le Conquet ist ein typischer bretonischer Hafen, wie der Hafen von Porsquen am Fuß der Villa. Sie können die Fischerboote entdecken, die alle Arten von Meeresfrüchten und Fischen zurückbringen, und die hübsche Stadt besichtigen, die aus wunderschöne bürgerliche Häuser besteht. Im Conquet können Sie in einem Boot steigen um die Ponant Inseln zu besichtigen, besonders die Insel von Ouessant oder die Molène Insel. Nach einigen Minuten im Auto können Sie die großartige Abtei der Saint-Mathieu Spitze besichtigen.

  • Die Halbinsel von Crozon (1 Stunde und 15 Minuten vom Haus entfernt)

Zwischen die Reede von Brest und die Bucht von Douarnenez befindet sich die Halbinsel von Crozon, die vom Meer umgeben ist. Es ist ein Paradies für Wildgebietamateure. Dort finden Sie wunderschöne Naturlandschaften wie die Pointe des Espagnols (Spitze der Spanischen), die Spitze von Pen Hor und der Cap de la Chèvre (Kap der Ziege). Die Klippen, die schöne Strände und die kleine Buchten sind typisch der Halbinsel von Crozon.

 

Die Gegend von Plouescat auf der Stadtseite

  • Morlaix (40 Minuten von der Villa entfernt)

Die Stadt von Morlaix enthält sehr viele Plätze, Gässchen, Steintreppen, Sträßchen und Fachwerkhäuser. Die Pondalez Häuser, einzigartige Holzgebäude, werden Ihnen gefallen. Einen Spatziergang auf dem Viadukt, der nur aus Granit besteht, wird Ihnen die beste Aussicht auf der Stadt und auf dem Hafen geben. Sie können Ihre Besichtigung mit dem Museum der Jakobiner ergänzen.

Die Bucht von Morlaix, die einige Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt ist, besteht aus mehrere Inseln, Inselchen und Felsen. Dort finden Sie die berühmte Calot Insel, auf dem sich der Château du Taureau (Stierburg) befindet, die Louët Insel, und die Stérec Insel, von Kiefern bedeckt. Ganz in der Nähe schützt der Cairn von Barnenez 11 Dolmen : es ist die wichtigste neolithische Sepultur in Europa.

Von Morlaix aus können sie die Berge von Arrée besichtigen gehen.

  • Quimper, eine Stunde vom Haus entfernt

Quimper befindet sich im Süden des Finistère, und ist eine Stunde von der Villa entfernt. Dort finden Sie eine sehr große kulturelle, gastronomische und architektonische Erbe.

  • Brest, 45 Minuten vom Haus entfernt

Nur 45 Minuten von der Villa entfernt können Sie Brest entdecken, eine energische, innovative Stadt. Die neuen Infrastrukturen in den Hauptstraßen Jean-Jaurès und Siam erleichtern die Besichtigung und das Shoppen. Mehrere Lädchen bieten regionale Produkte an. Dort finden Sie auch viele große Unternehmen. Der Handelshafen ist ein Ferienort, der über mehrere Bar/Restaurants verfügt. Der Quartz und der Vauban bieten auch sehr gute kulturelle Veranstalltungen.

 

Die Gegend von Plouescat auf der Landseite

  • D• Die Berge von Arrée, 50 Minuten von der Villa entfernt

Die Berge von Arrée, im Zentrum des Departements, sind für die Naturliebhaber ein unverpassbarer Ausflug. Die Flora und die Fauna sind diversifiziert und reichlich. Einige Häuser aus Schiefer, der lokale Stein, ergänzen diese Sicht. Die Berge von Arrée sind voller Legenden, die den Kindern sowie den Erwachsenen gefallen werden.

  • Der Wald von Huelgoat, eine Stunde von der Villa Sterenn entfernt

Der Wald von Huelgoat ist magisch und beeindruckend. Er ist von mehrere Legenden und Geheimnisse umgeben. Dort finden Sie hauptsächlich Eichen und Buchen. Mehrere markierte Pfade erlauben Sie, dieses unfassbares Ort zu besichtigen, ohne Sie zwischen Bäume und Steine zu verlieren. Entdecken Sie der Silberne Fluss, der Zitternde Stein (den Sie trotz seiner 100 Tonnen bewegen können) und der Dahut Abgrund.